h1

Kurzurlaub Warnemünde

März 3, 2013

Wir hatten ein paar Tage zusammen frei und sind kurzentschlossen nach Warnemünde gefahren. Urig ist das kleine Örtchen an der Ostsee. Viele kleine Häuser zieren den Fischereihafen und das Wetter war schön, auch wenn noch etwas kalt. Wir sind viel spazieren gewesen und haben das Meerrauschen genossen. Unser Hotel sah von außen nicht schön aus, aber der Service war super. Wir fühlten uns wohl und das Hotel bot sehr viel u.a. Bar, Spielzimmer, Billard, Sauna usw. Wir haben ein Wochenende mit Candle-Light-Dinner gebucht und wir wurden kulinarisch noch nie so verwöhnt. Fazit: Hotel gut, Essen gut, Betten nicht gut, Service gut, Warnemünde für ein Kurzurlaub zu empfehlen und Erholung = 100%. 

 

BildBildBild

h1

Bestanden und wie geht es jetzt weiter?

Februar 27, 2013

Lange musste ich auf das Ergebnis meiner BA warten. 11 Wochen kämpfte ich innerlich mit mir und Zweifel machten sich breit. Am Ende kann ich sagen, dass ich mit meinem Ergebnis sehr zufrieden bin.

Jetzt bin ich Bildungswissenschaftlerin (Bachelor of Arts Bildungswissenschaften) und was kommt jetzt? 5 Jahre Fernstudium und Vollzeitjob in der Hölle reichen mir. Mein nächstes Ziel ist ein neuer Job. Doch was will ich genau machen? Wo soll der Weg hingehen? Ich wälze täglich das Internet nach neuen Jobangeboten durch und habe in den letzten 3 Wochen nicht eine Bewerbung geschrieben. Die Stellenausschreibungen hatten viel zu hohe Anforderungen, waren zu weit entfernt, nur Teilzeit, zeitlich befristet oder unterbezahlt. Irgendwie frustrierend, da ich so schnell wie möglich meinen jetzigen Job kündigen möchte. Selbständigkeit wäre auch noch eine Option, wenn ich nicht so ein Mensch wäre, der seine Sicherheiten braucht. Seufz!

h1

Schiller 2012 in HH

Dezember 2, 2012

IMAG0352

Auch in diesem Jahr waren wir wieder auf ein Konzert von Schiller. Bin noch immer verzaubert von den Klängen, diesen klasse Stimmen von den drei Sängerinnen und der Lichtshow. Freue mich schon auf das nächste Konzert.

h1

Viel wahres dran

Dezember 2, 2012
h1

Trennung und Abschied

November 22, 2012

Es wurde Zeit, dass ich mich trenne. Langezeit habe ich darüber nachgedacht und mich wirklich schwer mit dieser einen Entscheidung getan. Über 5 Jahre habe ich gebraucht, um endlich ein Ende zu finden. Es waren anstrengende, aber auch interessante Jahre. Ich durfte viele neue Erfahrungen sammeln und viele liebe Menschen kennen lernen, auch wenn oftmals nur virtuell. Es gab Zeiten, da musste ich hart kämpfen und wollte schon vorher aufgeben und mich trennen. Rückschläge, Ohnmachtsgefühle, Neugierde, Spaß, Gefühle der Hilflosigkeit, Erfolg sind nur ein paar Dinge, die ich während dieser Zeit erfahren durfte. Nun wurde es Zeit, dass ich mich trenne und ich habe mich von 25,7 kg Studienbriefen und 8734 gelesenen Seiten getrennt. Zusätzlich wurden an die 100 Bücher gelesen + diverse Stunden Internetrecherche usw. Die Abschlussarbeit ist fertig und ist heute auf große Reise zum Prüfungsamt an die FernUniversität Hagen gegangen. Emotionale Gefühle machen sich breit und das Bibbern beginnt. Jetzt ist die Trennung vollzogen und ich nehme auch Abschied vom Fernstudium. Ob ich den Masterabschluss mache, weiß ich noch nicht.

 

h1

Lebenszeichen :)

Juli 10, 2012

Es gibt so viel zu berichten, doch ich finde keine Ruhe zum Schreiben. Die letzten Wochen waren einfach zu voll mit Arbeit gepackt, so dass es kaum Erholungsphasen gab. Über die Arbeit möchte ich mal nicht rumjaulen, denn die letzten Wochen waren dort einfach nur …

Dafür gibt es auch positives zu berichten. Im Fernstudium geht es voran. Zwei Monate Recherche von Fachbüchern und Internet bringen mich meinem Ziel immer näher. Zurzeit spreche ich die Ba-Arbeit noch mit der Fernuni ab, aber mein Thema ist bisher gut angekommen und das freut mich sehr. Wieder ein Schritt weiter :)

Das Unkraut wächst im Garten durch das feuchte Wetter der letzten Tage sehr gut. Leider sind uns an die 50 Rosen im Winter verfroren.

Nun suchen wir nach Pflanzen, die schön blühen und absolut Frosthart sind, damit uns die Pflanzen nicht wieder im Winter verfrieren. Freuen uns über Tipps!

h1

Kreisende Gedanken

April 6, 2012

Seit ein paar Wochen weiß ich, dass ich mir nun endlich um die Bachelorabschlussarbeit Gedanken machen darf. Ich will nun endlich mit dem Fernstudium fertig werden. Mir fällt nur kein passendes Thema ein. Studiere daher den Stellenmarkt, da ich das Thema der Bachelorarbeit so gestalten wollte, dass es vielleicht mit meinem zukünftigen Job zu tun hat. Frust machte sich schnell breit, denn „das geeignete Thema“ für den zukünftigen Job scheint es nicht zu geben. *Seufz*

Zudem ist mir aufgefallen, dass die Anforderungen oft sehr hoch liegen und viele den Masterabschluss verlangen. Nochmal 4 Jahre in Teilzeit neben dem Vollzeitjob…ich weiß nicht, ob ich zurzeit dafür noch die Kraft habe. Der Fernstudiengang „MA Bildung und Medien – eEducation“ interessiert mich sehr. 4 Jahre…mit wenig Freizeit, wenig Kontakt zu Freunden und Familie, Selbstdisziplin und Selbstmotivation, keine Feiertage und Wochenenden…nein, nach 5 Jahren will ich auch mal wieder Leben und nicht nur meinen Zielen hinterherjagen.

Ich bin nun zu dem Entschluss gekommen, dass das Thema der Bachelorarbeit mir Spaß machen soll und mich interessiert. Die Themensuche geht also weiter…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.